Studientag "On the move: Diaspora – Tansanier*innen in Deutschland"

 

Infomaterial

Im Rahmen des Studientages "ON THE MOVE: Diaspora- Tansanier*innen in Deutschland" im April 2019 in Köln haben wir eine Auswahl an informativen Texten zusammengestellt. Die Materialien ermöglichen einen ersten Einstig in die Thematik.

zum Infomaterial

 

Seminarbeschreibung

Menschen tansanischer Herkunft leben nicht erst seit Kurzem in Deutschland. Sie sind schon seit vielen Jahrzehnten Teil unserer Gesellschaft. Mit unserem Studientagsangebot wollen wir gerade sie einladen, ihre Lebens- und Familiengeschichten sowie ihre Erfahrungen in Deutschland mit uns zu teilen.

Wir werden über die familiären Bindungen nach Tansania sprechen und uns mit den soziokulturellen Auswirkungen auf Tansania und Deutschland beschäftigen.

Die in Deutschland lebenden Tansanier*innen nehmen auf vielfältige Weise Einfluss auf ihre Herkunftscommunities, etwa durch Social Media oder durch die enormen finanziellen Rücküberweisungen, die zum Beispiel eine große Rolle beim Aufbau von unternehmerischen Existenzen und der Finanzierung von Bildungswegen spielen.

Durch ihr Engagement und das Einbringen einer afrikanischen oder schwarzen Perspektive auf das Zusammenleben in Deutschland leistet die tansanische Diaspora auch hier einen wichtigen Beitrag zu einer weltoffenen und freien Gesellschaft.

Wir freuen sehr auf das Miteinander und den spannenden Austausch, bei dem uns die Referent*innen mit ihren spannenden Impulsen hilfreich zur Seite stehen werden.

Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen!

Anschliessend an den Studientag findet eine Mitgliederversammlung des Tanzania-Networks statt.

Hier kann man Einladung und Anmeldung für den Studientag als PDF herunterladen.

Ort
Tagungs- und Gästehaus St. Georg, Köln
Beginn
Ende