Team und Vorstand

Koordinationsstelle

Die Koordinationsstelle dient als zentraler Knotenpunkt für die gesamte Vereinskommunikation. Von dort aus werden die laufenden Geschäfte verwaltet, Projekte und Veranstaltungen koordiniert und organisiert. Mit Sitz in Berlin sind wir nah am politischen Geschehen und leisten gemeinsam mit unseren Freund*innen und Partner*innen aktiv entwicklungspolitische Lobby- und Netzwerkarbeit. 

    Koordinatorin

    Daniela Tschuschke, Berlin

    M.A. Afrikanistik und Ethnologie

    Afrika/Tansania-Bezug
    • Forschungsarbeiten in Südafrika
    • Tätigkeiten für verschiedene Organisationen und Initiativen im Bereich Entwicklungspolitik und Bildung
    • Sprachkurse in Tansania und Nigeria 
    • Freiwilligendienste und Praktika in Namibia, Tansania und Ghana               
    • Seit 2016 in der Koordinationsstelle des Tanzania-Network.de
      Daniela Tschuschke

      Koordinatorin (in Mutterschutz)

      Naima Braun, Berlin

      Studierte ´Kultur und Gesellschaft Afrikas´ im Hauptfach und ´Recht in Afrika´ im Nebenfach

      Afrika/Tansania-Bezug
      • Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst in Südafrika (2009)
      • Reisen nach Tansania, Südafrika und Mosambik
      • Praktikum bei Tanzania-Network.de e.V. (April 2014)
      • Kiswahili-Sprachkurse
       

      Büroassistenz

      Anna Mehlhorn, Leipzig

      B.A. Afrikanistik und Masterstudium Deutsch als Fremd-und Zweitsprache an der Universität Leipzig

      Afrika/Tansania-Bezug
      • Praktikum und Partnerschaftsbesuche in Tansania (seit 2010)
      • Bachelorarbeit zu Afrikabildern in einem Deutschlehrwerk
      Bild_Anna Mehlhorn

      Vorstand

      1. Vorsitzender

      Volker Schauer, Lübeck

      Pastor, Diplom Psychologe

      Tansania-Bezug
      • seit den 80ern Gemeindepartnerschaft mit der Südzentraldiözese (ELCT) im Süden Tansanias
      • von 2005 bis August 2013 Afrikareferent im Zentrum für Mission und Ökumene – nordkirche weltweit, Hamburg. Als Afrikareferent war ich u.a. zuständig für die Beziehungen der Nordkirche zur Ev.-Luth. Kirche in Tansania (ELCT) und für die Begleitung der afrikabezogenen Partnerschaftsgruppen in der Nordkirche
      Volker Schauer

      2. Vorsitzender

      Michael Seitz, Neuendettelsau

      Studienleiter im Referat Mission Interkulturell von Mission EineWelt (MEW)

      Tansania-Bezug
      • Mitarbeit im Bereich Christian Education und deutschsprachige Seelsorge in der ELCT-ECD (1994 - 2000)
      • Bei MEW zuständig für Bildungsarbeit mit dem Schwerpunkt Afrika und Tansania
      • Vorbereitung von neuen Mitarbeitenden und Freiwilligen u.a. für Tansania
      Michael Seitz

      Schriftführerin

      Helena Funk, Leipzig

      Studentin der Theologie und Master African Studies mit Schwerpunkt Soziolinguistik und urbaner Raum in Ostafrika

      Tansania-Bezug
      • Freiwilligendienst in Nordtansania (2012-2013)
      • Vielseitige Erfahrung mit Jugend-/Schul- und Partnerschaftsbegegnungen zwischen Tansania und Deutschland (seit 2011)
      • Leitung Swahili-Chor Bayreuth (2013-2016)
      • Swahili-Sprach-Tutorin (seit 2014)
      • Praktikum bei der Kilimanjaro-Native-Co-Operative Union Ltd. (1984) in Moshi
      • Praktikum: Missio München – Weltgebetssonntag mit Schwerpunktland Tansania
      Helena Funk

      Schatzmeister

      Martin Habelt, Leipzig

      Dipl. Betriebswirt, Geschäftsführer Leipziger Missionswerk (LMW)

      Tansania-Bezug
      • 1994 -1997 Schatzmeister der ELCT Süddiözese, Njombe
      • 1998- 2001 Finanzsekretär der Lutheran Mission Cooperation Tansania, Arusha
      • Seit 2002, Stellvertreter des Tansaniareferenten im Leipziger Missionswerk
      • Vorstandstätigkeit im LMW und Mitarbeit in verschiedenen Partnerschaftsgremien der EKM Tansaniaarbeit
      • Seit 2012, Stellv. Vorsitzender der Stiftung Lothar Rochau

      Beisitzerin

      Maximiliane Rauch-Zumbrägel, Berlin

      Master of Science in International Development

      Tansania-Bezug
      • Praktikum bei Tanzania-Network
      • Masterarbeitsthema: Politische Korruption in Tansania
      Maximiliane Rauch-Zumbrägel

      Beisitzerin

      Aneth Lwakatare-Thumm, Erlangen

      Juristin

      Tansania-Bezug
      • In Tansania geboren und aufgewachsen
      Aneth Lwakatare-Thumm

      Beisitzer

      Hartmut Guddat, Varel

      Studienrat i. R.

      Tansania-Bezug
      • 1981 - 1986 sowie 1991 - 1994 Unterricht an der Manka Secondary School in den südlichen Parebergen bzw. am Lutheran Junior Seminary in Morogoro
      • 2001 - 2013 Vorsitzender der Deutsch-Tansanischen Freundschaftsgesellschaft (DETAF) e. V.
      • seit gut 20 Jahren Betreuung eines Tanzaniastandes auf dem Markt der Völker in Oldenburg i. Oldg.
      • Mitwirkung an verschiedenen Tanzaniaständen im Markt der Möglichkeiten bei den Evangelischen Kirchentagen
      Hartmut Guddat

      Beisitzerin

      Susann Küster-Karugia, Leipzig

      M.A. Afrikanistik und Religionswissenschaft

      Tansania-Bezug
      • Mitglied im Tansaniabeirat des Berliner Missionswerks für SWD seit 2011, seit 2015 Vorsitzende
      • Referentin im Freiwilligenprogramm des Leipziger Missionswerkes, u.a. Begleitung von Freiwilligen in und aus Tansania, seit 2014
      • Mitarbeiterin im Tansaniareferat des Leipziger Missionswerks 2009-2013
      • Magisterarbeit: Zwischen Moral und Selbsthilfe. Die Relevanz lokaler Institutionen zur Bewältigung von HIV/AIDS im Südwesten Tansanias, 2009
      • Vorsitzende des Itamba e.V. (Berlin), seit 2005
      • Auslandssemester an der University of Dar es Salaam, 2006-2007
      • Freiwilligendienst an Itamba Secondary School der SWD, 2002-2003
      • Jugendbegegnungen, Bildungs- und Partnerschaftsarbeit, Studienreisen und Praktika seit 2000
      Susann Küster-Karugia

      Beisitzer

      Dr. Harrison Kalunga Mwilima, Berlin

      Lehrbeauftragter, Berater und Journalist (mit Fokus auf die Beziehungen Europa-Afrika)

      Tansania-Bezug
      • in Tansania geboren und aufgewachsen (seit 2010 in Deutschland)

       

       

      Beisitzer

      Geofrey Lwila, Karlsruhe 

      Intercompany und Prozess Planer

      Tansania-Bezug
      • in Tansania geboren und aufgewachsen (lebt seit 2010 in Deutschland)
      • ehrenamtlich beim Verein Marahaba tätig, der Kinder mit mehrfacher Behinderung in Tansania ermöglicht, sich durch Bildung und handwerklichen Tätigkeiten auf dem Weg zur Selbstständigkeit zu entwickeln. 
      Lwila Geofrey